Joomla 4.0 ist bereits am Horizont erkennbar.
Nach dem derzeitigen Stand wird es als mitgeliefertes Standardtemplate Cassiopeia geben, welches auf Bootstrap4 (BS4) beruht.

Was ist dann mit dem allseits bekannten Protostar?

Nachdem Sie erfolgreich ein Backup erstellt haben, sollte nun der erfolgreiche Versuch unternommen werden, das Backup im Falle eines Falles auch einzuspielen.

Für die Anpassung des CSS gibt es eine für mein Empfinden praktische Lösung.

Auch für das "Standard-Template Beez3 kann man das CSS einfach anpassen.

Zitat aus der Signatur eines Supporters von joomlaportal.de: "Kein Backup, kein Mitleid!"
Häufig wird die Frage nach einem vorhandenen Backup verneint. Was sind die Gründe dafür? Fehlende Kenntnisse, Selbstüberschätzung oder einfach nur Faulheit. Gegen die ersten beiden Möglichkeiten kann man etwas tun, bei der letzten, da sollte derjenige einmal in den Spiegel schauen.